Ich heiße Anja, bin 29 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Norddeutschland. Fotografie, Webdesign sowie das Designen von Meerschweinchenhäuser, gehören zu meiner großen Leidenschaft.


Auf meinem Blog
zeige ich dir meine Welt.


l l l

Dienstag, 12. Dezember 2017

Mein kleiner Zoo und wie er entstand - Warum Tiere die besseren Menschen sind + Checkliste


Ich bekam immer wieder Nachrichten, das ich mal meine Meerschweinchen vorstellen könnte. Das möchte ich liebend gern mit diesen Beitrag tun. Mein Zoo besteht seit knapp 6 Jahren, daher sind einige, meiner Tiere leider schon verstorben. In diesen Beitrag möchte ich sie gern wieder aufleben lassen und zeigen, das sie etwas besonderes für mich waren. Tiere sind nämlich für mich die besseren Menschen und sie haben es einfach verdient, nicht unvergessen zu bleiben. Also - lass uns anfangen. Den Anfang machen meine Meerschweinchen.


#1. Das ist Fritz, ca 2 Jahre alt und ist der ältere von den beiden Meerschweinchen. Er ist zahm, lässt sich streicheln und liebt - wer hat es erwartet? - das Fressen von frischen Obst und Gemüse. Sein bester Freund - Willy - ist leider schon verstorben. Er wurde nur 1.5 Jahre alt. Die Tierärztin machte wenig Hoffnung und so blieb es leider auch. ABER sein neuer Freund, der Cody, hält ihm ganz schön auf trab, weshalb er über seiner Trauer hinweg kam. Dennoch bleibt Willy für ihn unvergessen - für mich natürlich auch. - Im Sommer 2017 verstarb Willy, weshalb wir, mein Freund und ich, uns erkundigt haben, wo wir einen tollen Partner für Fritz bekommen könnten. In den Ebay Kleinanzeigen fand ich schließlich eine Anzeige von Meerschweinchen, die ich dann auch näher anschaute. Eine Besitzerin hatte eine riesen Meerschweinchenfarm, weshalb ich mich auf dem Weg zu ihr machte, um einen neuen Freund für Fritz zu suchen. - So kamen wir zu Cody.

Freitag, 8. Dezember 2017

Hinter den Kulissen Part #1 - Ich lasse alle Hüllen fallen - Wie auch du zum besseren Fotograf werden kannst

Heute starte ich meine Fotografie-Reihe "Hinter den Kulissen - Ich lasse alle Hüllen fallen". Den Anfang machen Bilder, die ich persönlich liebe. Wer mich schon länger kennt, weiß, wie meine Fotos früher aussahen. Dabei fällt auf, dass meine Fotos schärfer, bunter und schöner aussehen.

Für eine größere Darstellung der Bilder - bitte einmal raufklicken!

Heute Morgen schaute ich mir Bilder auf Instagram an. Einige davon schießten mir sofort ins Auge. Dabei war ich doch gar nicht auf der Suche nach Inspiration. Aus irgendeinen Grund öffnete ich also Instagram und gab den Hashtag Produktfotografie und Fotografie ein. Süße Hundebabys blickten hervor und ganz sabbernd saß ich da. Okay, so schlimm wars nun auch nicht. Jedoch waren die Bilder so herzzerreißend und inspirationsvoll, dass ich am liebsten gleich ein Shooting mit meinen Hund "Scotty" gemacht hätte. Leider kam das Mittagessen dazwischen. Also beschloss ich alte Fotos rauszukramen um sie ein wenig zu bearbeiten. Denn die Hundefotos auf Instagram waren nicht nur perfekt fotografiert, sondern auch superschön bearbeitet. Und tadaaaa - hier ist der Beitrag mit meine bearbeiteten Bilder.

 
Impressum · Datenschutz
© Design by loveanjalove.de
Blogverzeichnis - Bloggerei.de